Wenn Sie Ihren Urlaub in Costa Rica planen, sollten Sie nach San Jose für ihre historischen Touren gehen. Dort können Sie mehr über die Geschichte von Costa Rica erfahren und viele der historischen Gebäude erkunden. Einige sehenswerte Orte sind hier aufgelistet.

  1. Unsere Liebe Frau von Sion. Diese Kapelle befindet sich in Central und 1st Ave. Es wurde zwischen 1883 und 1887 erstellt. Es war zunächst eine Mädchenschule und ein Kloster. Heute ist es eines der älteren Gebäude in der Stadt. Es funktionierte als Sion High School durch die 1960s, und es beherbergt jetzt einen Teil von San Jose Legislative Assembly.
  2. Das blaue Schloss. Ein bekannter Politiker namens Maximo Fernandez baute dieses Haus in 1908. Von 1914 bis 1923 beherbergte das Haus den Präsidenten von Costa Rica. Mehrere Präsidenten lebten hier, darunter Julio Acosta Garcia, Alfredo González Flores, Francisco Aguilar Barquero und Federico Tinoco Granados. In 1989 wurde das Blue Castle Sitz des Legislative Directory.
  3. Nationales Museum von Costa Rica. Ursprünglich ein in den 1870 gebautes Haus, ging das Nationalmuseum von Costa Rica mehrere Besitzer durch, bevor die Regierung es in 1914 kaufte. Von 1928 bis 1932 beherbergte das Gebäude Militärbaracken. Heute ist es das Museum, das einen vorkolumbianischen Geschichtsflügel und einen der Geschichte Costa Ricas gewidmeten Flügel beherbergt.
  4. Plaza de la Cultura und Banco Central Museum. Erbaut in 1976, war das Museum ein Zentrum für literarische, wissenschaftliche und künstlerische Aktivitäten. Es wurde abgeschlossen und in 1982 geöffnet. Es beherbergt viele Ausstellungen und zwei Museen innerhalb des großen Gebäudes.

Für Unterkünfte und Reiseinformationen in Costa Rica kontaktieren Sie uns bitte im Ylang Ylang beach Resort.