Die Gebühren von Flügen und Hotels addieren sich im Laufe der Zeit. Es wäre schockierend zu sehen, wie viel häufig Reisende und Urlauber jedes Jahr für verschiedene Gebühren ausgeben. Wenn Sie Ihren Costa Rican Urlaub planen, berücksichtigen Sie die Gebühren. Mit den folgenden Tipps können Sie auch viele Gebühren vermeiden oder reduzieren:

  1. Vermeiden Sie kurzfristige Änderungen in den Plänen. Wussten Sie, dass die meisten Fluggesellschaften und Hotels eine Gebühr erheben, wenn Sie Ihre Reisedaten ändern? Vermeiden Sie diese Gebühren, indem Sie Ihre Reisepläne nicht ändern. Oder Sie könnten mehr für rückzahlbare Tickets mit der Fluggesellschaft bezahlen. Suchen Sie für den Hotelaufenthalt nach Zimmern, in denen Sie mit 24 bis 48 kündigen können.
  2. Suchen Sie nach versteckten Gebühren innerhalb Ihrer Hotelbuchung. Auf vielen Reisebuchungswebsites sind Zusatzgebühren nicht immer eindeutig. In vielen Fällen finden Sie einige Gebühren in Kleingedruckter, wenn Sie alle Informationen auf den einzelnen Hotelseiten lesen.
  3. Bevor Sie Ihren Urlaub buchen, rufen Sie an und fragen Sie nach zusätzlichen Gebühren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gepäck unter dem Gewichtslimit liegt und beachten Sie die Handgepäckregeln.
  4. Viele Hotels berechnen zusätzliche Gebühren für einige von ihnen Komfort. Dies kann eine Gebühr für zusätzliche Handtücher oder Bettwäsche bedeuten. Sie können auch für den Verzehr von Speisen oder Getränken, die scheinbar mit dem Zimmer kommen, berechnet werden. Aus diesem Grund ist es ratsam, immer das Kleingedruckte zu lesen.